01.02.2020

Grüne nominieren Roald Wramp als Bürgermeisterkandidat

Auf ihrer Jahreshauptversammlung am 24. Januar haben die Grünen aus dem Ortsverband Reinfeld-Nordstormarn Herrn Roald Wramp einstimmig zu ihrem Bürgermeisterkandidaten für Reinfeld nominiert.

Nachdem bereits im Dezember, nach der Vorstellung von Herrn Wramp, dem derzeitigen Kämmerer des Amtes Nordstormarn, ein Meinungsbild auf einer Mitgliederversammlung das gleiche Bild ergeben hat, wurden jetzt auch die formalen Voraussetzungen für den Wahlvorschlag Roald Wramp geschaffen.

„Gerne hätte ich auch einen Grünen Kandidaten aufgestellt,“ erklärte Annelie Buchholz, Sprecherin des Ortsverbandes der Grünen auf der Versammlung, „aber Herr Wramp hat durch seine Person, seine Fachkompetenz sowie seine Erfahrung überzeugt.“

Intensiv wurden die Anforderungen an den Kandidaten sowie die Herausforderungen, vor denen Reinfeld steht diskutiert. Im Ergebnis waren sich alle einig, dass Herr Wramp nicht nur ein Kandidat mit besten Chancen bei der Wahl ist, sondern, dass er auch die Politik in die Lage versetzt, aktuelle und zukünftige Herausforderungen für Reinfeld zu lösen. Insbesondere das Ordnen der Finanzwirtschaft sowie eine Reihe von Bauprojekten werden das Verwaltungshandeln der nächsten Jahre in Reinfeld bestimmen. Als derzeitiger Kämmerer und vormaliger stellvertretender Bauamtsleiter des Amtes Nordstormarn bringt Herr Wramp dafür ideale Voraussetzungen mit.

„Wir wünschen uns einen Bürgermeister, der die qualifizierte und motivierte Verwaltung so führt, dass wir in die Lage versetzt werden, fundierte Entscheidungen für die Reinfelder Zukunft zu treffen.“ benannte Geert Karnick, Fraktionsvorsitzender der Grünen die Anforderungen aus der Fraktion. „Mit Herrn Wramp haben wir genau diesen Kandidaten gefunden.“

Kategorien:Bürgermeister
URL:http://gruene-reinfeld-nordstormarn.de/aktuelles/news-detail/article/gruene_nominieren_roald_wramp_als_buergermeisterkandidat/