Fußgängerbrücke von Holländerkoppel zum Bahnhof eingehängt.

22.05.21

Nach vielen Jahren der Diskussion, Planung und Finanzierung konnte gestern Nacht das 154 t schwere Teil der Fußgängeranbindung des Bahnsteigs an die Holländerkoppel eingehängt werden. In einer Aufwendigen Aktion mit zwei Schwerlastkränen wurde das Betonteil millimetergenau an die bisherige Zuwegung angeschlossen, wofür der Bahnverkehr stundenweise eingestellt werden musste.

Die Grünen in Reinfeld freuen sich, dass es zusammen mit den anderen Fraktionen und der Verwaltung gelungen ist, mit dieser direkten Anbindung des Bahnsteigs an die südlichen Teile von Reinfeld einen Beitrag zur Mobilitätswende und zum Klimaschutz zu leisten. Zukünftig sind die Gewerbe- und Wohngebiete südlich des Bahnhofes direkter zu erreichen. Darüber hinaus entsteht ein P&R-Parkplatz, Behindertenstellplätze sowie eine 150-250 Fahrradstellplätze um diesen Zugang, so dass die Nutzung der Bahn als umweltfreundliches Verkehrsmittel weiter vereinfacht wird.

Über die Hälfte der Kosten von ca. 2,1 Mio. € werden über die NAH.SH vom Land gefördert.

Kategorie

Bauausschuss Fraktion Stadtentwicklung Verkehr