Photovoltaik auf der Verwaltungsneubau - Engagement lohnt sich!

Nachdem am 10. Juni sich nur die GRÜNEN im Bauausschuss für eine Photovoltaikanlage ausgesprochen hatten wurde diese in der letzten Sitzung am 22. Juli einstimmig beschlossen.

14.08.14 –

Nachdem Die GRÜNEN in der Sitzung des Bauausschusses am 10. Juni die vorliegenden Unterlagen zur Wirtschaftlichkeit einer Photovoltaikanlage auf dem Verwaltungsneubau angezweifelt und als unzureichend bewertet hatten (siehe http://goo.gl/UThof0), musste der Ausschuss sich am 22. Juli erneut mit dieser Frage beschäftigen.

Mittlerweile wurden von der Verwaltung Informationen vorgelegt, die, wie von uns vermutet, die Wirtschaftlichkeit dieser Anlage zur umweltfreundlichen Stromerzeugung zeigen. Da auch die Einwände der Denkmalschutzbehörde nicht so gravierend wie zuerst dargestellt waren, konnten DIE GRÜNEN den Ausschuss überzeugen, dass der Verwaltungsneubau mit einer Photovoltaikanlage zu planen sei, was aus unserer Überzeugung in Zeiten der Energiewende ein absolutes Muss für eine moderne Stadt ist.

Ein schöner Erfolg für Beharrlichkeit im politischen Alltag, aber auch ein Zeichen für politische Kultur, wenn andere Fraktionen sich besseren Argumenten anschließen können.

Der Beschluss im Wortlaut:

Auf der nach Süden gewandten Seite des Verwaltungsneubaus wird eine aufgeständerte Photovoltaikanlage mit paralleler Neigung mit der Einspeisungsart „Überschusseinspeisung“ ohne Speicherung eingebaut.

Für den Fall dass dies von der Denkmalbehörde abgelehnt wird, wird eine in die Dachfläche integrierte, dachflächenbündige Photovoltaikanlage (jedoch nicht in die Pfanne integriert) mit der Einspeisungsart „Überschusseinspeisung“ ohne Speicherung eingebaut.
Die haushaltsmäßige Ordnung wird hergestellt.


Abstimmungsergebnis:
Ja-Stimmen: 9
Nein-Stimmen: 0
Enthaltungen: 0

Kategorie

Bau | Energie | Fraktion | Klimaschutz

Aktuelle Termine

Es gibt keine Veranstaltungen in der aktuellen Ansicht.

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>

  • So viel grüner Strom wie noch nie

    Schon wieder ein neuer Rekord! Im ersten Halbjahr 2024 deckten erneuerbare Energien knapp 60 Prozent des Stromverbrauchs in Deutschland. Das [...]

  • Erster Gleichwertigkeitsbericht

    Gleichwertige Lebensverhältnisse sind als Ziel im Grundgesetz verankert. Heute hat das Bundeskabinett den ersten Gleichwertigkeitsbericht [...]

  • Neues Staatsangehörigkeitsrecht

    Das neue Staatsangehörigkeitsrecht ist in Kraft! Menschen, die hier arbeiten und gut integriert sind, können nun schon seit fünf statt acht [...]